Ausschuss für Planung tagt mit interessanten Themen

von Saleh Mati am 6. April 2022

Wald anlegen, Kita Kendenich, Regionalplan und Verkehr Efferen

Heute tagt der Ausschuss für Planung und Verkehr mit vielen interessanten Themen. Die Verwaltung plant die Waldfläche am Stadion umzubauen. Dazu schlägt unsere Stadt vor, die ungefähr 5 ha Waldfläche zu roden. Dabei stehen auf der Fläche am Stadion in Alt Hürth größtenteils Pappeln, die die Stadt Hürth vor 40 Jahren angelegte. Daher plant die Verwaltung die Bäume durch 17000 neue Bäume zu ersetzen. Damit entsteht nach dem Entwurf der Verwaltung ein Mischwald in der Mitte unserer Stadt. Die höhere Biodiversität des Waldes soll die Artenvielfalt bereichern. Zudem soll mit den Neupflanzungen ein klimastabiler Umbau des Waldes gelingen. Wald und Holz NRW begleitet den Umbau und erhält dafür knapp 65000 Euro. Weiter rechnet die Verwaltung für die Fäll- und Pflanzarbeiten mit Kosten von 320000 Euro. Die bei der Rodung entstehenden kahlen Flächen sollen sich in 5-6 Jahren schließen.

Standort der Kita in Hürth Kendneich erneut zur Diskussion

Weiter steht auf der Tagesordnung die Bestätigung des Standorts der Kita in Kendenich. Die Verwaltung schlägt der Politik drei Beschlussentwürfe vor.

1.) Beibehaltung des Standorts

2.) Erstellung einer weiteren Gefährdungsanalyse

3.) Prüfung alternativer Standorte

Das Vorgehen der Verwaltung ist nach der Stellungnahme des Unternehmens Yncoris nachvollziehbar. Daher möchte das Amt für Gebäudewirtschaft die Rückendeckung der Politik für das weitere Vorgehen haben.

Entwurf des Regionalplans liegt den Mitgliedern des Ausschusses vor

Weiter liegt den Mitgliedern des Ausschusses der Entwurf des Regionalplans vor. Die Stadt Hürth gibt zu dem Entwurf eine Stellungnahme mit ihren Zielen zu der städtebaulichen Entwicklung in Hürth ab. Dazu beraten die Mitglieder im Ausschuss die Stellungnahme der Stadt Hürth. Der Regionalplan ist ein Bindeglied zwischen dem Landesentwicklungsplans und den kommunalen Bauplänen. Daher bleibt zu hoffen, dass die Stellungnahme unserer Stadt Hürth bei den übergeordneten Gremien in ihren weiteren Entscheidungen berücksichtigt wird. Unsere Verwaltung setzt sich zum Ziel, das Hürth nur sehr moderat im Siedlungsbereich ausgebaut wird. Dagegen kann die Verwaltung nicht nachvollziehen, auf welchen Flächen die im Regionalplan ermittelte Potentialfläche von 104 ha im Bereich Gewerbe beruhen. Diese Frage ist im Verfahren zu klären.

In einer zweiten Stellungnahme möchte die Verwaltung das Projekt Barbarahof weiter voranbringen. Dabei handelt es sich um ein gemeinsames Projekt zwischen den Kommunen Brühl, Erftstadt, Hürth und Wesseling. Die vom Strukturwandel betroffenen Städte planen ein interkommunales Gewerbegebiet zu entwickeln. Bisher ist das Gewerbegebiet im Entwurf des Regionalplans nicht berücksichtigt.

Verkehr in Efferen ist erneut ein Thema im Ausschuss für Planung, Umwelt und Verkehr

Unter dem Tagesordnungspunkt Anträge liegen Vorschläge von der CDU / Bündnis 90 die Grünen und der SPD vor. Zwei anscheinend fast zeitgleich eingegangene Anträge der Fraktionen möchten die Regelung zur Einbahnstraße auf der Jülichstraße aufheben und das Verkehrszeichen entfernen. Die SPD-Fraktion hatte sich zuvor mit Anwohnern in Hürth-Efferen getroffen und die Anregungen der Bürger aufgenommen. Daher liegt ein zweiter Antrag der SPD zur Beschilderung der Luxemburger Straße vor. Ziel des Antrags ist es eine bessere Beschilderung im Gebiet zu erhalten. Damit hofft die SPD fehlgeleiteten Verkehr aus dem Wohngebiet rauszuhalten. Das Problem mit dem Verkehr in Efferen ist zwar mit dieser Entscheidung bei Weitem nicht in Gänze gelöst. Dennoch bleibt zu hoffen, dass der Verkehr zumindest an dieser Stelle besser fließt. Das Thema Verkehr in Efferen wird den Mitgliedern im Ausschuss wahrscheinlich in den nächsten Sitzungen wieder begegnen.

Ich werde Ihnen gerne im Nachgang zu der Sitzung über die getroffenen Entscheidungen berichten.

Über Saleh Mati

Saleh Mati, geb. 1966 in Köln. Seit 1966 wohnhaft in Hürth. Mitglied im Stadtrat seit 2004 Alle Einträge von Saleh Mati

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.